Mittwoch, 4. Mai 2016

Zusammen etwas Nähen

Bluse Pam La Maison Victor 1 2016
Quelle: La Maison Victor
Dieser Beitrag schlummert schon eine ganze Weile auf meiner Platte - es sollte in den letzten Wochen einfach nicht sein, das mit dem Bloggen. Mal war zu viel anderes zu tun, mal hatte ich keine Fotos, mal wollte ich lieber nähen als Bloggen und dann musste ich auch noch das Bloggertreffen in Stuttgart absagen, da mich die winterliche Erkältungswelle dann doch noch kurz vor knapp erwischt hat.

Ganz neidisch habe ich die begeisterten Berichte derjenigen gelesen, die es geschafft hatten, gemeinsam mit Muriel (Nahtzugabe5cm) und Elsa (Elsas Nährstoffe) die Stuttgarter Stoff-, Knopf- und Nadel und Faden Szene sowie viele tolle Gespräche mit interessanten Gesprächspartnerinnen zu genießen. Und der nächste Termin für einen tollen Ausflug steht schon und ich habe wieder keine Zeit...so was doofes, aber irgendwann werd' ich es schaffen ;-)!

Genäht habe ich aber in den letzten Wochen dann doch noch das eine oder andere Teil - manchmal sogar auch in netter Gesellschaft! Denn meine Freundin M. und ich trafen uns zu einem gemeinsamen Nähtag (selten genug, aber toll war's!!!)

Und entstanden ist die Bluse Pam aus der La Maison Victor (Ausgabe Januar/Februar 2016).

Verwendet hab ich einen schönen jeansblau gemusterten Viskosestoff, der letztes Jahr bei butinette zu bekommen war. Der fließt ganz toll und fühlt sich ganz weich an. Genau richtig jetzt für den Übergang - nicht zu warm bei Temperaturen um 20 Grad aber doch auch warm genug mit Strickjacke drüber.
Beim Versäubern habe ich mir diesmal etwas mehr Mühe gegeben und französische Nähte gemacht.

Dabei näht man die Teile nicht wie sonst rechts auf rechts zusammen, sondern zuerst links auf links auf der halben Nahtzugabe. Dann kürzt man die Nahtzugabe auf ca. 3mm, wendet das Teil und näht dann rechts auf rechts die normale Naht auf der Nahtzugabe. Dieses Video zeigt's ganz genau ;-)

Das Ergebnis sind ganz saubere Innennähte. Das sieht man zwar von außen nicht, aber das bisschen Mehraufwand lohnt sich definitiv: ich freu mich jedes Mal wie ein Kind, wenn ich das sehe und denke, das bekommt man an einer Standard Bluse aus dem Laden für normales Geld normalerweise nicht ;-)
Nächstes Mal versuche ich eine noch kleinere Nahtzugabe zu bekommen...

Diese Bluse war, nachdem ich die Zeitschrift in den Händen hielt, sofort auf meiner Liste, so wie bei einigen anderen Bloggerinnen auch.
Sie näht sich schnell, ist blusiger als ein Shirt und shirtiger als eine Bluse und damit sowohl zu Jeans ein lässiger als auch zu einem Rock ein schicker und vielseitiger Begleiter.

Man hat in den letzten Wochen einige super schöne Varianten gesehen,  z.B. Frau Vau  hat gleich zwei davon genäht, sie hat sogar in der zweiten Variante eine Knopfleiste drangebastelt!

Und es stimmt: dieser Schnitt lädt zum Experimentieren ein -  ich hätte auch gerne noch mehrere Varianten:
  • aus leichten Jersey
  • mit geknöpftem Schlitz
  • Schlitz und Bindeband am Rücken
  • hinten ein längerer, abgerundeter Saum
  • verlängern zum Kleid
  • .....
Jetzt brauche ich nur noch 6 Wochen Urlaub, dann fallen mir bestimmt noch viele andere Variationen ein ;-).

Aber der erste Schritt ist schon getan:  die nächste Pam liegt schon zugeschnitten an der Nähmaschine - ich probiere, wie sich dieser schöne Schnitt aus einem leichten Jersey macht ;-)
Die Jeans ist übrigens der Schnitt von Jalie (in diesem Beitrag schon mal als gut tragbares Probeexemplar gezeigt) - für mich ein idealer Jeans - Schnitt (ich freu mich so, dass es wieder mehr flared Jeans (mit ausgestelltem Bein) zu sehen gibt!!!), aber davon mehr das nächste Mal!

Beim Me Made Mittwoch, wo man sich jede Woche trifft, um schöne, kreative, selbst genähte Kleidung zu bewundern, möchte ich natürlich auch nicht fehlen!

Schnittmuster"Pam" aus der LMV Jan/Feb 2016
Stoff: Viskose von butinette
Anpassungen: genäht in Gr 36, ohne weiter Anpassung
Schwierigkeit: leicht bis mittel
Nochmal machen: ja, definitiv - ausgeschnittene Teile liegen schon bereit!

Euch noch eine schöne Woche!

Viele Grüße,
SuSe







Kommentare:

  1. Bluse und Jeans - Super!!!! Das ist ein sehr schöner Blusenschnitt, ich habe ihn auch schon zugeschnitten hier liegen. Die Sache mit den Nähten, ja das ist ein sehr sauberes Nähen. Ich bin dann auch immer ganz stolz auf mich, wenn ich einen Wegstoff mit dieser Methode vernäht habe. Und die Jeans sitzt auch super.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Pam. Ich bin auf deine Jerseyvariante gespannt.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  3. Ich war auch sofort verliebt in den Schnitt, als ich die Ausgabe sah <3
    Nun muss ich die Bluse nur noch nähen ;) Deine Version sieht sehr schick aus! Gefällt mir gut!
    LG Esther

    AntwortenLöschen
  4. Bei den beiden Terminen erging es mir leider genauso (aufgrund anderer Termine) und ich kann dich daher sehr gut verstehen.
    Deine Bluse ist super, die habe ich auch noch vor. Der Mehraufwand der Nähte hat sich gelohnt, ich finde auch dass das gleich viel hochwertiger aussieht.
    Deine Jeans macht mich neugierig. Da gehe ich jetzt erstmal stöbern was du bisher schon berichtet hast.
    Viele Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Die Bluse ist klasse. Und die Jeans passt perfekt dazu (bzw umgekehrt).
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  6. Chapeau! Tolle Bluse! Französische Nähte finde ich immer sehr beeindruckend. Und bei Butinette muss ich wohl auch mal stöbern gehen...
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Klasse ist die Bluse, ganz große Klasse. Der Stoff ist ein echtes Schätzchen! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Eine echt schöne Pam! Der Stoff macht Frühlingslaune. Buttinette ist manchmal wirklich eine Fundgrube.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, da gibt es manchmal echt schöne Stoffe zu ergattern!
      LG SuSe

      Löschen
  9. Die fällt ja richtig schön die Bluse! :) Der Stoff ist echt ideal für den Schnitt und du siehst klasse aus in der Bluse :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  10. So eine schöne Bluse! Besonders gut gefallen mir Qualität und Muster des Stoffes.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  11. Hey, Die Bluse ist ja super geworden! Den Stoff habe ich auch schon vernäht (Wickelbluse und aus dem Rest noch ein Blusentop), er trägt sich unheimlich angenehm.
    Viel Freude mit dem Shirt!
    LG Stefi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wickelbluse? das klingt interessant - hast Du die auch verbloggt? Ich geh gleich mal suchen ;-)
      LG SuSe

      Löschen
    2. Ja. Hier:
      http://froehlichesdahinwerken.blogspot.co.at/2015/06/12-tops-mai-und-ssa-finale.html

      Lg Stefi

      Löschen
  12. So eine schöne Bluse ... Diesem Blog muss ich folgen!

    Herzliche Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da freue ich mich! Herzlich willkommen auf meinem Blog!
      LG SuSe

      Löschen
  13. Eine Traum-Pam!!!
    Toller Stoff, und mit den französischen Nähten blitzsauber umgesetzt. Große Liebe!

    LG
    Katrin

    PS: Auch zu den Hosen meinen Respekt - ich bin immernoch nicht dran, mir Hosen zu nähen. Passende kaufen ist ja so viel einfacher... *schäm*

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist ein Geschenk und freut mich sehr!