Mittwoch, 3. Februar 2016

Basic Strickmantel Ki-Ba-Doo

Diesen Winter war ja bislang nicht soo viel mit richtig kalt. Gerade mal 3 Wochen unter Null Grad - und nur in diesen drei Wochen bin ich umgestiegen, von meinem schönen selbstgenähten Strickmantel auf eine echte (gekaufte) Winterjacke.

Strickmäntel finde ich schon lange gut, und habe früher auch immer mal wieder einen gekauft und von Herbst bis ins Frühjahr so oft getragen, wie es das Wetter zuließ.

Mit Chloe von La Maison Victor ist ja im Herbst schon eine Variante mit deriviertel Ärmeln bei mir eingezogen. Das geht aber nur bis 10 Grad gut, dann fange ich an den Armen echt an zu frieren.

Und dann hat kibadoo einen schönen Schnitt für einen Strickmantel herausgebracht - mit langen Ärmeln.

Einen tollen dicken Wollstrickstoff hatte ich im Hochsommer (wisst Ihr noch: es gab um die 40 Grad!!!) im Stoffladen entdeckt - und gleich eingepackt. Ja, man kann auch bei 40 Grad Winterstoffe kaufen ;-)

Das hatte immerhin den Vorteil, dass er tropfnass (zusammen mit meinem Chloe Strickstoff) schön auf dem Balkon schmoren konnte, bis er trocken war.

Im Winter hat man in so einem Fall ewig die Wasserpfützen im Wohnzimmer -  finde ich nicht so lustig.

Auch dieser Stoff hat dann erst Mal monatelang meinen Schrank blockiert - bis dann eben jenes besagte Schnittmuster meinen Weg kreuzte.

Genäht in Gr. 36, am Po noch etwas verbreitert ewig gerätselt, wie ich den Beleg an der Jackenkante einnähen muss (ganz normal eben, aber die Stoffdicke hat mich echt den Überblick verlieren lassen) und wie dann der Übergang in die Kapuze funktioniert, aber das lag an dem Brett vor meinem Kopf und nicht an der Beschreibung ;-)

Das mit dem Muster übe ich noch - stört mich aber auch nicht weiter. Ich hätte echt mehr Stoff dafür gebraucht, so ist bis auf kleine Fitzelreste (könnte mir wohl noch ne Mütze nähen) alles weg.

Schön kuschelig mit Kapuze. Und weit genug um noch eine kleine Daunenjacke drunter zu ziehen, falls der Wind bläst - Kapuze hoch, dann kann man es gut aushalten ;-). Und hinten hat das mit dem Muster ja auch schon besser geklappt.



Und halt schon so viel getragen, dass der Wollstoff schon schöne Fusseln bekommt - so ist das mit Wolle.

Schnittmuster: Basic Strickmantel von ki-ba-doo, mittlere Länge
Stoff: Dicker Wollstrick aus dem Stoffladen
Anpassungen: genäht in Gr. 36, ca. 5 cm gekürzt, sonst nix
Schwierigkeit: einfach bis mittel
Nochmal machen: ja, definitiv, aber erst, wenn dieser Strickmantel ausgedient hat ;-) (oder nochmal in dünnerem Stoff???)

Verlinkt beim MMM wo es heute wieder viel selbstgenähte Kleidung zu bewundern gibt!

Euch noch eine schöne Woche!

Viele Grüße,
SuSe




Kommentare:

  1. Was für ein toller Stoff - super. Das ist ein schicker Strickmantel zum Einkuscheln geworden. Sehr schön.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  2. Ist der toll!!! Ich bin sehr sehr begeistert ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  3. Das auffällige Muster auf dem Stoff gefällt mir richtig gut! Ein schöner Mantel, ganz klar, dass er ein Lieblingsstück geworden ist. Lg Kuestensocke

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist ein Geschenk und freut mich sehr!