Donnerstag, 6. August 2015

Noch ein Kimono Tee!

Ja, das ist wohl mein Shirt Schnittmuster - es ist einfach unkompliziert, schnell genäht, hat genau die richtige Weite und Länge und kann ohne Probleme auch als Webwarenversion (dann muss man aber mehr Weite zugeben ;-)) genäht werden.

Kein Wunder also, dass man dieses Shirt immer wieder auf den Blogs (und auch sehr oft bei der 12 Tops Challenge von Santa Lucia Patterns) antrifft!

Genäht habe ich es diesmal aus einem leicht gecrashtem luftig dünnen Jersey (leider viel Polyester, aber die Farben!!!!)

Genau das Richtige für mal eben schnell überwerfen und trotzdem nicht zu leger daher zu kommen.

Und weil ich mit Shirt-Rock Kombinationen schon so gute Erfahrungen gemacht habe, gibt es auch noch einen Rock dazu.

Klar hätte ich auch ein Kleid daraus machen können. Irgendwie ist das als Kombi aber praktischer, denn man kann viel mehr damit machen!

Z.B. auch mit einer Bluse Kombinieren...

Oder mit einem blauen Shirt:

Heute gibt's nicht so viel von mir zu erzählen - der Sommer ruft ;-)
Trotzdem noch schnell eine Zusammenfassung:

Schnittmuster:Shirt: Maria Denmark, Rock: selbst erstellt
Stoff: Crash Jersey (leider viel Polyester, aber die Farben sind so toll) gab es letztes Jahr bei stoffe.de
Anpassungen:keine
Schwierigkeit: super easy!
Nochmal machen: davon kann man nie genug haben :-)

Hier gibt's aber wie immer viel zu sehen und zu bewundern:


Euch noch eine schöne Restwoche!

Viele Grüße, SuSe

Kommentare:

  1. Das sieht ja wieder toll aus!
    Vor allem mit dem passenden Rock! - Stimmt, mit 2 Teilen ist man viel flexibler - und zusammen getragen wirkt es dann auch wie ein Kleid!
    Liebe Grüße!
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hach...toll sieht das aus!
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus! Und die Farben sind wirklich klasse!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Farben! Es ist doch toll, wie viele Varianten es mit einem Schnitt geben kann.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  5. Mit der Rock/Shirt Kombination hast du doch tatsächlich viel mehr Tragemöglichkeiten... Toll!!
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Das Kimono Tee hat mich bisher oft nicht überzeugt, aber dein Modell macht mir Lust es doch auch mal zu nähen! :) Sieht toll aus!
    LG, Maike

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar freut mich sehr!