Mittwoch, 28. Januar 2015

#myspringessentials: 1

Heute kommen wir das erste Mal bei Lena auf ihrem Blog fantantisch zusammen, um uns über unsere Frühjahrsgarderobe auszutauschen.

Ideensammlung, Gedanken & Ziele ist das Thema

Gedanken, ja, die habe ich mir in den letzten Tage viele dazu gemacht.

Was wäre das toll, mit 33 optimal aufeinander abgestimmten gut zusammenpassenden, am besten noch selbst genähten Kleidungsstücken durch eine Saison (muss ja nicht gleich ein ganzes Jahr sein :-)) zu kommen.

Man hätte nie wieder morgens die Qual der Wahl, bestenfalls auch nie wieder das Gefühl, trotz überquellenden Kleiderschrankes nichts zum Anziehen zu haben, gut sitzende, da selbst genähte Kleidung, ohne Gewissensbisse...

Soweit die Theorie. Praktisch stellen sich verschiedene Fragen, über die ich mir im Laufe der ersten Phase dieses Projektes Gedanken machen werde:

1. Mein Schrank ist voll - brauche ich noch mehr? 
2. Was ist eigentlich Frühjahrsmode - und was sind "my spring essentials"?
3. Wie hätte ich es denn gerne?
4. Gibt es eine Basis, die ich nutzen kann?
5.Was möchte/kann ich nähen?

1. Mein Schrank ist voll - brauche ich das alles? 

Trotz dass ich jedes Jahr beim Wechsel von Frühjahr auf Frühsommer und von Spätsommer auch Herbst einiges aussortiere, trenne ich mich von vielen Sachen nicht.

Denn:  die sind doch auch schön, passen noch und sind auch noch völlig in Ordnung...
Und weil man sich ja doch nicht ganz vor Modetrends oder der manchmal benötigten Abwechslung im Kleiderschrank erwehren kann, kommt natürlich auch immer mal wieder was dazu.

Aber: es könnte so toll sein, wenn Platz im Schrank wäre, und man den Überblick behalten kann. Damit habe ich schon ein erstes Ziel: ich muss aufräumen, ausräumen und Platz schaffen!

Ich werde also folgendes probieren: jedes Wochenende werde ich meinen Schrank einmal aus- und wieder einräumen und dabei jedesmal aussortieren. Die erste Runde habe ich das letzte Wochenende schon hinter mich gebracht und bin durchaus schon einige Fähnchen los geworden.

Das reicht aber noch nicht. Die nächste Runde ist nächstes Wochenende!

Und wie sieht das bei Euch so aus? Habt Ihr schon eine Frühjahrskollektion und wollt/ müsst sie auffrischen? Oder geht es Euch wie mir und Ihr habt Euch noch nie wirklich Gedanken darüber gemacht?

Bei Euch schauen und kommentieren werde ich bestimmt erst am Wochenende - ich bin bis Freitag beruflich unterwegs und weiß nicht, ob mir dafür am Mittwoch und Donnerstag die Zeit bleibt :-).

Bis dahin,

Viele Grüße,
SuSe


Kommentare:

  1. Liebe SuSe, wenn Du magst, schau doch mal morgen bei mir vorbei. Meine Gedanken ähneln Deinen. Vielleicht inspiriert Dich ja meine Vorgehensweise oder zumindest das Ergebnis, wenn man es schafft, wirklich rigoros auszusortieren :)

    Ich freu mich, dass Du dabei bist :))

    Liebe Grüße und vielleicht bis morgen
    Sindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sindy,
      ich komme ganz bestimmt schauen! Letztes Wochenende hatte ich Runde 2 beim Aussortieren - wie das gelaufen ist berichte ich auch morgen...
      Liebe Grüße und bis morgen
      SuSe

      Löschen
  2. Spannend, Deine Fragen! Ich freu mich, zu lesen, wie es bei Dir weitergeht, das Thema beschäftigt mich gerade (d.h. mal wieder) auch sehr.
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Danke für Deinen Besuch! Ja, das ist total spannend - ich bin auch sehr gespannt, wo das alle diejenigen hinführt, die mitmachen!
    LG
    SuSe

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar freut mich sehr!