Mittwoch, 17. September 2014

MMM im September - Hippie?

Rechtzeitig zum Spätsommer, für den ja lange Ärmel durchaus schon hilfreich sein können, ist mein Hippiekleid fertig geworden:

Der Schnítt "Shirt oder Kleid" stammt von allerlieblichst, von wo ich ihn schon vor Monaten mal heruntergeladen hatte und ich einfach noch nicht den richtigen Stoff dazu gefunden hatte.

Beim Schlussverkauf von Stoffe.de gab es dann diesen leichten gecrashten Jersey (Crincle Jersey Happy Sixties 3), den ich zunächst super toll, dann eher schwierig und dann wieder super toll fand. Das liegt daran, dass mir das Muster super gefällt, ich aber nicht unbedingt ein Fan von der Farbe Orange bin. Aber in Kombination mit dem Grün, Schwarz und Grau gibt es dem Stoff dann auch wieder ein Stück Freundlichkeit und Wärme...


Die Anleitung von allerlieblichst war super toll und echt gut verständlich. Ich musste nur das Oberteil eine Nummer verkleinern da der Schnitt erst ab Gr. 36 los geht. Das geht mir aber oft so, insofern kenne ich das schon. Ich habe ein ganz ähnlich geschnittenes Kaufkleid und habe mich daran orientiert. Das klappt meist ganz gut.

Aber ich baue mir ja meine echten Schwierigkeitsgrade gerne selbst ein!
Der Stoff war nämlich doch etwas durchsichtiger, als ich dachte - das heißt, er musste gefüttert werden. Das war nicht wirklich einfach. Ich hatte noch einen hellen Jersey übrig, der für diesen Zweck genau richtig war, und irgendwie sitzt es jetzt auch einigermaßen.

Außerdem war der bunte Jersey beim ersten daran ziehen etwas weniger dehnbar, als ich das von Jersey gedacht hätte, also plante ich an der Seite noch einen Reißverschluss mit ein.

Hey, das war der erste Reißverschluss, den ich nur einmal eingenäht habe! Nicht 10 Mal wieder auftrennen und neu einsetzen! Nein, diesmal saß er schon beim ersten Mal (*völlige Begeisterung*).

Etwas ernüchternd war dann allerdings, die Erkenntnis, dass der Stoff doch dehnbar genug war und ich den Reißverschluss doch nicht gebraucht hätte. Egal, jetzt ist er drin :-)!

Ach so, und etwas zu kurz war mir das Kleid auch (das hätte ich auch vorher schon merken können, habe ich aber nicht...). Also habe ich unten noch einen kleinen Volant eingenäht. Der ist nicht ganz perfekt geworden, schätze, das muss ich noch üben und herausfinden wie man das richtig macht, stört aber auch nicht wirklich.

Trotzdem, bin ich sehr angetan und habe das Kleid auch schon ausgeführt.

Falls es dann noch etwas kälter wird, geht es auch mit Strickjacke drüber!

Vielleicht ist das auch mit Stiefeln noch steigerungsfähig??? Das habe ich noch nicht probiert, werde es aber bestimmt noch nachholen.

Jetzt muss ich noch begreifen, wie ich das bei MMM verlinke, bin gespannt auf die anderen MMM Beiträge und freue mich wie immer über Kommentare!

Viele Grüße SUSe










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jeder Kommentar freut mich sehr!